Mein Pro­fil

Andre­as Mänz Füh­rungs­kom­mu­ni­ka­ti­on Düs­sel­dorf

Als Bera­ter für Füh­rungs­kom­mu­ni­ka­ti­on unter­stüt­ze ich Top-Exe­cu­ti­ves aus Unter­neh­men und Wirt­schafts­or­ga­ni­sa­tio­nen. Dane­ben bin ich in mei­nen Kom­pe­tenz­be­rei­chen als Coach, Trai­ner und Inte­rims­ma­na­ger tätig.  Zudem lei­te ich als geschäfts­füh­ren­der Part­ner die comm:up Kom­mu­ni­ka­ti­on & Manage­ment GmbH in Düs­sel­dorf.

Im Rah­men der Füh­rungs­kom­mu­ni­ka­ti­on und der Ver­än­de­rungs­kom­mu­ni­ka­ti­on umfasst mein Bera­tungs­an­ge­bot ein brei­tes Spek­trum von der Chan­ge Beglei­tung  im Unter­neh­men bis hin zu sehr indi­vi­du­el­len Per­for­mance- und Vor­trags­coa­chings, Medi­en­trai­nings, Video­bot­schaf­ten und der Vor­be­rei­tung von öffent­li­chen Auf­trit­ten.

 

 

 

Über 20 Jah­re Exper­ti­se in der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­ra­tung

Aus­ge­stat­tet mit lang­jäh­ri­gen und viel­fäl­ti­gen Erfah­run­gen sowie einem umfang­rei­chen Instru­men­ten­kof­fer, ver­fol­ge ich kei­nen star­ren Bera­tungs­an­satz, son­dern ent­wick­le situa­ti­ons- und man­dan­ten­be­zo­gen Lösun­gen. Dabei wäh­le ich oft unkon­ven­tio­nel­le Wege, indem ich Wis­sen aus ganz unter­schied­li­chen Erfah­rungs­wel­ten für einen Per­spek­tiv­wech­sel zusam­men­brin­ge und dar­aus neue Schlüs­se zie­hen hel­fe.

In die Fer­ne bli­cken

So gern ich in der Welt der Wirt­schaft zu Hau­se bin, so sehr schät­ze ich auch die Ruhe und die land­schaft­li­che Schön­heit von Ita­li­ens Süden und sei­ner freund­li­chen Ein­woh­ner. In unse­rem Domi­zil im Cil­en­to zei­gen mir mei­ne ita­lie­ni­schen Freun­de immer wie­der, was im Leben sonst noch alles wich­tig ist.

Treue Beglei­ter

Unse­re Hun­de sind mei­ner Fami­lie und mir treue Beglei­ter und ste­ter Quell von Freu­de und Inspi­ra­ti­on. Unser Her­den­schutz­hund Oskar beherrscht die Kunst der mini­ma­lis­ti­schen Füh­rungs­kom­mu­ni­ka­ti­on.

Über Stock und Stein

Schnell neue Situa­tio­nen zu inter­pre­tie­ren und zu beherr­schen gehört zu mei­nem Arbeits­all­tag — wie hier beim tri­al­fah­ren. In mei­ner Frei­zeit len­ke ich ger­ne Zwei- oder auch Vier­rä­der durch ent­le­ge­ne Gebir­ge, Wäl­der oder Step­pen, mal auf einer Ral­lye, mal auf einer Off­road­rei­se. Hier sind gute Vor­be­rei­tung, Beherr­schung von Tech­nik und schnel­le Ent­schei­dun­gen gefragt — genau wie bei mei­ner Arbeit.

Sehen Sie sich jetzt das Bera­tungs­an­ge­bot von Andre­as Mänz an